Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Holodeck ist in der Entwicklung

 

Während das 3D-Fernsehen noch um Marktanteile kämpft, entwickelt sich in jüngster Zeit eine neue Technologie rasant und wird zumindest in der Unterhaltungsindustrie schon effektiv eingesetzt: die Holografie. In Zukunft könnten Schauspieler als Hologramme durch den Raum schweben, auf Konzertbühnen wird das bereits realisiert. Erstmals 2012 ließ der Rapper Snoop Dog bei einem US-Musikfestival den im Jahr 1996 erschossenen Kollegen Tupac Shakur als Hologramm auf der Bühne auferstehen. Auch den verstorbenen Freddie Mercury (Queen) ließ man schon auf dieselbe Weise bei Konzerten wieder "mitspielen". Im Internet können nun Domains gebucht werden, die sich mit der Thematik Holo beschäftigen und eine solide Wertanlage darstellen dürften.

Womit kann sich eine Holo Domain beschäftigen?

Als Wertanlage sollte eine Holo Domain all das publizieren, was auf diesem Sektor up to date ist und die aktuelle Entwicklung widerspiegelt. Weltweit arbeiten Wissenschaftler unter Hochdruck an der Hologramm-Technologie, die räumliche, lebensecht wirkende Hologramme ins Wohnzimmer und in den Kinosaal, in ein Schaufenster oder ins Museum bringen soll. Rein technisch ist Holografie nicht so kompliziert, wie der Laie zunächst glauben mag. Aus zweidimensionalen Bildern können dreidimensionale Körper projiziert werden, der Wellencharakter des Lichts macht das möglich. Die Projektion erfolgt in mehreren Stufen, im Ergebnis schweben die Motive frei im Raum. Die Industrie stürzt sich auf das Thema, Unternehmen wie LG oder Samsung möchten das strategische Wachstumsfeld für sich erschließen. In Südkorea will sogar das Ministerium für Informationstechnologie und wissensbasierte Wirtschaft die Entwicklung vorantreiben. Apple und Sony steigen ebenfalls aktuell in diesen Wettbewerb ein. Das verwundert nicht, denn die neuen Darstellungsverfahren können unglaublich vielfältig eingesetzt werden. In der Archäologie und im Operationssaal, bei der Straßenverkehrsregelung und ihrer Übertragung ins Auto, in Hörsälen und nicht zuletzt im Marketing lassen sich unglaublich viele Sektoren entdecken, in denen Hologramme ganz sicher sehr hilfreich wären. Die holografische Endoskopie etwa nimmt räumliche Bilder im Inneren eines Patienten auf, in der Industrie lassen sich mit derselben Technik Hologramme von unzugänglichen Stellen in einer Maschine darstellen, um die der Ingenieur oder Wartungstechniker dann herumlaufen und nach Fehlern suchen kann. Da die Anwendungen sofort praktischen Nutzen haben, lassen sie sich effektiv vermarkten und dürften im B2B-Bereich unmittelbar stark nachgefragt werden. Mit einer Holo Domain als Wertanlage können starke Vermarkter an dieser Entwicklung teilhaben.

Wie funktioniert Holo eigentlich technisch?

Die Technik ist zwar interessant, soll hier jedoch nurmehr pauschal erörtert werden. Technisch unterscheidet man Volumen- und Flächenhologramme ebenso wie Amplituden- und Phasenhologramme. Darüber hinaus gibt es Einteilungen in Weißlichthologramme und echtfarbige Hologramme. Volumenhologramme können auch Weißlichthologramme wegen der selektiven Interferenz sein, während echtfarbige Hologramme durch Weißlichtlaser entstehen. Das weiße Laserlicht entsteht wie gewohnt durch additive Farbmischung von Rot, Blau und Grün. Es sind für das Ausgangsmaterial spezielle Filme mit bestimmten Farbeigenschaften nötig, auch eine bestimmte Form der Digitalisierung leistet die nötige Vorarbeit. Diese Details sind nicht nur für Techniker, sondern auch für Vermarkter interessant, die über eine Holo Domain die Möglichkeiten der neuen Technologie aufzeigen wollen und diese Domain daher als echte Wertanlage betreiben, die der Entwicklung der Holografie folgt.

 

 

holo-app.de,
holo-area.com,
holo-area.de,
holo-beamer.de,
holo-blog.com,
holo-blog.de,
holo-call.de,
holo-cinema.com,
holo-deck.at,
holo-deck.com,
holo-deck.de,
holo-deck.eu,
holo-deck.nl,
holo-desk.de,
holo-disc.de,
holo-display.com,
holo-domain.de,
holo-folie.de,
holo-handy.de,
holo-hd.com,
holo-hd.de,
holo-kino.de,
holo-meeting.de,
holo-movie.com,
holo-movie.de,
holo-news.de,
holo-op.de,
holo-optik.de,
holo-phone.de,
holo-projektor.de,
holo-sex.de,
holo-sex.eu,
holo-show.com,
holo-show.de,
holo-software.com,
holo-software.de,
holo-solar.de,
holo-stadion.de,
holo-tax.com,
holo-tax.de,
holo-tv.at,
holo-tv.eu,
holo-viewing.com,
holo-viewing.de,
holo-wiki.de,
holo-zone.de,
holo.haus,
holo.wiki,
holoapp.de,
holoball.de,
holobeamer.at,
holobeamer.eu,
holobike.de,
holobrille.eu,
holocall.at,
holocall.info,
holocamera.de,
holodeck.wiki,
holodeckgame.com,
holodeckgame.de,
holodeckgames.com,
holodeckgames.de,
holodesk.at,
holodis.com,
holodisplay.at,
holodisplay.eu,
holodisplay.info,
holofield.de,
holofolie.de,
holofon.at,
holofon.info,
hologame.at,
hologame.eu,
hologames.at,
hologames.info,
hologram-area.com,
hologram-cinema.com,
hologram-tv.de,
hologramm-film.de,
hologramm-kino.de,
holographie-technik.de,
holohall.de,
holoinfo.de,
holokamera.de,
hololaser.de,
holomeeting.at,
holomeeting.de,
holomeeting.nl,
holoop.de,
holooptik.de,
holophone.info,
holoportation.info,
holoprojektor.at,
holoprojektor.com,
holoprojektor.de,
holoroom.info,
holosex.at,
holosex.eu,
holoshop.info,
holosoftware.eu,
holosolar.de,
holosport.de,
holostadion.de,
holostore.eu,
holostripp.de,
holotable.eu,
holotax.de,
holoviewing.de,
holoviewing.eu,
holowall.eu,

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?